Was Sie unbedingt wissen sollten.
Zweithaar ist ein völlig unkomplizierter Ersatz für Ihr eigenes Haar. Man unterscheidet zwischen Kunst- und Echthaar bei Haarteilen und bei Perücken.
Mit meiner langjährigen Erfahrung berate ich Sie und helfe Ihnen bei der Entscheidung, ob für Sie eine Vollperücke oder ein Haarteil die beste Zweithaarlösung darstellt.

HALTBARKEIT

Ihr Zweithaar hält durchschnittlich drei bis fünf Jahre, je nach Beanspruchung im Alltag und Qualität. Echthaar können Sie länger tragen als Kunsthaar. Viele meiner Kundinnen nutzen den Trick, indem sie zwei identische Haarteile bestellen, die zur gleichen Zeit hergestellt werden und so kaum in Farbe und Form voneinander abweichen. So geht es bei ihrem Termin zur professionellen Reinigung bzw. Farberneuerung im Studio von Haarzeit.de schneller. Ich nehme das eine Haarteil ab und kann Ihnen sofort das Zweitstück integrieren. Bei ihrem nächsten Termin habe ich das erste gewaschen und aufgefrischt für Sie bereit. Nicht zuletzt halten zwei Zweithaarlösungen durch das wechselseitige Tragen natürlich länger.

PFLEGE

Die Pflege von Haarteilen und Perücken sollte ausschließlich mit speziellen Reinigungsmitteln erfolgen, die bei Haarzeit.de erhältlich sind.

PERÜCKEN

Perücken können in der Regel von der Kundin selbst gereinigt werden. Alle drei Monate ist es bei Echthaarperücken ratsam, Haarzeit.de wegen einer Farberneuerung aufzusuchen.

HAARTEILE

Die Pflege von Haarteilen, die durch Kleben und /oder Klammern befestigt wurden, kann von der Kundin selbst durchgeführt werden. Eine tägliche, gründliche Reinigung der Klebestellen ist ratsam, da Schweiß die Montur (Haarunterbau) angreifen kann. Alle 3 Monate sollte Ihr Haarteil zudem professionell von Haarzeit.de gesäubert und die Befestigungsstellen kontrolliert werden. Der Zeitaufwand beträgt 1 - 2 Stunden. Neben der gründlichen Reinigung, einer Pflegekur und einem möglichen Farbausgleich der Haarteile in einem schonenden Farbbad kontrolliert Haarzeit.de die Montur auf eventuelle Schäden. Geringfügige Risse werden direkt von Haarzeit.de repariert.

Je nach Bedarf der Kundin kann der Haarschnitt jederzeit korrigiert und verändert werden. Die Reinigung eines permanent befestigten Haarteils durch die Kundin entspricht in etwa der Pflege vom eigenen Haar. Alle 5 - 6 Wochen schauen Sie bei Haarzeit.de vorbei, damit wir die Befestigung erneuern und eventuell einen neuen Haarschnitt vornehmen können.

KOSTEN

Die Kosten einer maßgefertigten Echthaarperücke oder eines Haarteils hängen von Größe, Haarlänge und -qualität, Materialverbrauch, Zeit- und Herstellungsaufwand sowie von speziellen Kundenwünschen ab. Alle Preise bei Haarzeit.de verstehen sich inklusive Haarmonturproben und Einschnitt der Frisur. Ein Aufpreis wird bei langem / blondem Haar und bei Eilaufträgen berechnet. Für die Pflege und Aufbereitung bzw. erneute Integration von Haarteilen liegen die Kosten bei permanent befestigten Haarteilen (Micropointverfahren) bei 116 Euro pro Behandlung bei semi-permanenten Haarlösungen (Klammern o. Kleben) bei 98 Euro pro Behandlung.

ERFAHRUNGSBERICHT EINER KUNDIN

Aus dem Leben einer Haarteil-Trägerin...
Am Anfang war es schon etwas ungewohnt, als ich meine neue Haarpracht im Spiegel sah. Ich konnte mir ja vorher nicht so recht vorstellen, wie das Haarteil aussehen würde. Plötzlich Haare in Hülle und Fülle zu haben, wo ich doch zuvor immer bedacht darauf war, dass ja kein Scheitel zu sehen war, und die Haare immer frisch gewaschen und mit Föhn aufgeplustert werden mussten, damit ich halbwegs glücklich mit meiner Frisur sein konnte. Ich hatte immer viele und dicke Haare bis ich mit 19 Jahren zunehmend Haare verlor. Genetisch bedingter Haarausfall hieß das in der Hautklinik und nach diversen Tests, Wässerchen und Hormonpillen war klar: So richtig in den Griff zu bekommen ist das nicht. Trotz des Preises für das Haarteil war für mich deshalb dann vor sieben J ahren klar: So geht das nicht weiter, ich muss etwas unternehmen. Mit den neuen Haaren gibt es keine lichten Stellen mehr zu verbergen. Eher hatte ich anfangs Schwierigkeiten, sie zu bändigen und irgendwie in Form zu bringen. Auch das Waschen und durchkämmen war schwieriger als gedacht. Als mir Ulrike Lämmerhirt den Tipp gab, die Haare nass zu kämmen, während die Kur einwirkt, war das Problem schnell behoben und sie ließen sich leicht durchkämmen. Schnell genoss ich die Haare mehr und mehr, und auch die Pflege war einfacher als gedacht. Ich wasche die Haare zweimal pro Woche und lasse sie über Nacht an der Luft trocknen, da ich sie durch Föhnen möglichst wenig strapazieren will. Nach dreieinhalb Jahren war das erste Teil arg abgenutzt, so dass ich beim zweiten Mal gleich zwei gleiche Teile bestellte, die ich im Wechsel trage. Sie halten nun schon vier Jahre und ich denke, ich kann sie noch eine Weile tragen. Es ist eine natürlich eine Investition am Anfang, aber das Teil, das gerade nicht "in Betrieb" ist, kann wesentlich besser beim Friseur gepflegt werden, als wenn man es permanent trägt. So halten beide Teile, denke ich, wesentlich länger. Insgesamt genieße ich die Haare mittlerweile sehr. Sie sind durch die Permanentbefestigung unbegrenzt strapazier- und einsetzbar, ob beim Sport oder im Urlaub. Ich gehe mit ihnen fast so um wie mit echten Haaren. Ganz selten löst sich einmal ein Punkt der Befestigung nach drei oder vier Wochen, aber in 90 Prozent der Zeit sitzt es bombenfest. Und auch wenn sich ein oder zwei Punkte lösen, konnte ich bislang immer die 6 Wochen bis zum nächsten Friseurbesuch überbrücken. Dann sollte man aber schon gehen, weil es einfach unangenehm wird, wenn das Teil zu viel Freiraum hat, und auch eine gründliche Haarwäsche der eigenen Haare tut sehr gut. Empfehlenswert wäre es, wenn man nicht möchte, dass es jemand weiß, das Haarteil im Urlaub erstmals anbringen zu lassen, so dass die Leute, die einen täglich sehen, nicht allzu überrascht sind. Als Fazit würde ich jedem, der zu dünne Haare hat und sich dadurch unattraktiv fühlt, empfehlen, sich ein – besser zwei – Haarteile zuzulegen. Ganz vergessen kann ich zwar nie, dass es keine echten Haare sind. Aber gerade die Reaktionen von außen, ob von Männern oder Frauen, zeigen, dass man sich selbst viel attraktiver fühlt und auch so wahrgenommen wird. Füllige Haare sind ein echter Hingucker und ganz wichtig für das optische Erscheinungsbild. Das merke ich am positiven Feedback seit ich das Teil trage, und dafür ist es mir jeden Euro wert, den ich dafür ausgeben muss.